VICE Austria: „Hätte ich den Basiswapplern das Goderl gekrault, wäre ich wiedergewählt worden“

Muss man wirklich einer Partei beitreten, um in der Gesellschaft etwas zu verändern? Als einfacher Bürger kann man doch vielleicht gleich viel oder sogar mehr bewegen. Das glaubt zumindest Klaus Werner-Lobo, nachdem er selbst „in einem kaputten System” versuchte, Dinge zu ändern: Nach fünf Jahren als Gemeinderat der Wiener Grünen trat er “aus Überzeugung” wieder aus. Wir haben mit ihm über die Krankheiten der österreichischen Politik, die Fehler der Grünen und sein neues Buch gesprochen.

Lesen Sie das ganze Interview.

Andere Interviews, die ich für VICE Alps geführt habe:

  • STS über ihren 1992 geschrieben Song: “Es fangt genauso an”
  • Richard Lugner im Gespräch über Menschenrechte, außenpolitische Syrien-Strategie und heimische Sozialpolitik. Ernsthaft.
  • Der ehemalige stellvertretende Direktor der OSZE erklärt, was die Aufhebung der Bundespräsidentenwahl 2016 international gesehen bedeutet.
  • Ein Wiener Islamwissenschaftler will die IS-Propaganda mit religösen Argumenten bekämpfen.

Kommentar verfassen