Politik

Meine Betrachtung der österreichischen Politik.

VICE Austria: Wir haben ausprobiert, wen man auf Straches Facebook-Seite kritisieren darf

Ich habe 70 Politiker, Journalisten und Organisationen mit der gleichen Formulierung angegriffen. Welche Kommentare die FPÖ löscht und welche sie stehen lässt, zeichnet ein Bild davon, wie die Partei Meinungsfreiheit definiert. Weiterlesen.

/ No comments

VICE Austria: Wir haben ausprobiert, wen man auf Straches Facebook-Seite kritisieren darf

Ich habe 70 Politiker, Journalisten und Organisationen mit der gleichen Formulierung angegriffen. Welche Kommentare die FPÖ löscht und welche sie stehen lässt, zeichnet ein Bild davon, wie die Partei Meinungsfreiheit definiert. Weiterlesen.

/ No comments

VICE Austria: Mit Schmiss am Akademikerball

Ich war dort, wo ich in den Augen vieler hingehöre. Weiterlesen.

/ No comments

VICE Austria: Mit Schmiss am Akademikerball

Ich war dort, wo ich in den Augen vieler hingehöre. Weiterlesen.

/ No comments

VICE Austria: Warum behinderte Menschen die Abschaffung von “Licht ins Dunkel” fordern

Behindertenvertreter fordern seit Jahren einen Paradigmenwechsel—weg vom medialen Image des “behinderten Hascherls”, das isoliert, arm und auf Almosen und Mitleid angewiesen im Dunklen sitzt. Weiterlesen.

/ No comments

VICE Austria: Warum behinderte Menschen die Abschaffung von “Licht ins Dunkel” fordern

Behindertenvertreter fordern seit Jahren einen Paradigmenwechsel—weg vom medialen Image des “behinderten Hascherls”, das isoliert, arm und auf Almosen und Mitleid angewiesen im Dunklen sitzt. Weiterlesen.

/ No comments

VICE Austria: „Hätte ich den Basiswapplern das Goderl gekrault, wäre ich wiedergewählt worden“

Muss man wirklich einer Partei beitreten, um in der Gesellschaft etwas zu verändern? Als einfacher Bürger kann man doch vielleicht gleich viel oder sogar mehr bewegen. Das glaubt zumindest Klaus Werner-Lobo, nachdem er selbst „in einem kaputten System” versuchte, Dinge

/ No comments

VICE Austria: „Hätte ich den Basiswapplern das Goderl gekrault, wäre ich wiedergewählt worden“

Muss man wirklich einer Partei beitreten, um in der Gesellschaft etwas zu verändern? Als einfacher Bürger kann man doch vielleicht gleich viel oder sogar mehr bewegen. Das glaubt zumindest Klaus Werner-Lobo, nachdem er selbst „in einem kaputten System” versuchte, Dinge

/ No comments

Puls 4: Laubblasen in der Steiermark

Pssst, Günther Lainer ist heute für uns auf einer geheimen, fast illegalen Mission unterwegs! Um was es genau geht? Um’s Laubblasen! In Graz zahlen wir dafür nämlich nicht nur jede Menge Steuergeld, sondern auch 7270€ Strafe. Freie Recherche für die Investigativplattform Dossier,

/ No comments

Puls 4: Laubblasen in der Steiermark

Pssst, Günther Lainer ist heute für uns auf einer geheimen, fast illegalen Mission unterwegs! Um was es genau geht? Um’s Laubblasen! In Graz zahlen wir dafür nämlich nicht nur jede Menge Steuergeld, sondern auch 7270€ Strafe. Freie Recherche für die Investigativplattform Dossier,

/ No comments

VICE Austria: Wir haben Norbert Hofer mit Norbert Hofer diskutieren lassen

Das ORF-Duell zwischen den beiden Bundespräsidentschaftskandidaten lieferte gleich zu Beginn einen interessanten Dialog: Van der Bellen: “Herr Hofer, ich erinnere mich gut, dass Sie noch im Februar gesagt haben: ‘Ich bin freiheitlicher Kandidat und ich werde das freiheitliche Programm auf

/ No comments

VICE Austria: Wir haben Norbert Hofer mit Norbert Hofer diskutieren lassen

Das ORF-Duell zwischen den beiden Bundespräsidentschaftskandidaten lieferte gleich zu Beginn einen interessanten Dialog: Van der Bellen: “Herr Hofer, ich erinnere mich gut, dass Sie noch im Februar gesagt haben: ‘Ich bin freiheitlicher Kandidat und ich werde das freiheitliche Programm auf

/ No comments

VICE Austria: Die Wähler von Norbert Hofer erklären ihre Motive in eigenen Worten

Vor wenigen Tagen habe ich die Unterstützer von Norbert Hofer gebeten, einen Fragebogen auszufüllen. “Liebe Unterstützer und Wähler von Norbert Hofer, ganz ehrlich: Ich verstehe manche eurer Motive nicht”, schrieb ich, “helft mir doch, Norbert Hofer und seinen Erfolg besser zu

/ No comments

VICE Austria: Die Wähler von Norbert Hofer erklären ihre Motive in eigenen Worten

Vor wenigen Tagen habe ich die Unterstützer von Norbert Hofer gebeten, einen Fragebogen auszufüllen. “Liebe Unterstützer und Wähler von Norbert Hofer, ganz ehrlich: Ich verstehe manche eurer Motive nicht”, schrieb ich, “helft mir doch, Norbert Hofer und seinen Erfolg besser zu

/ No comments

NZZ.at: Österreich verraten

NZZ.at. In Deutschland veranlasste der Staat eine Ermittlung gegen Journalisten wegen des Verdachts des Landesverrats. Wäre das in Österreich auch möglich? Der aktivistische Blog netzpolitik.org hat im Februar 2015 vertrauliche Dokumente veröffentlicht. Demnach plant der deutsche Verfassungsschutz eine neue Einheit: 75

/ No comments

NZZ.at: Österreich verraten

NZZ.at. In Deutschland veranlasste der Staat eine Ermittlung gegen Journalisten wegen des Verdachts des Landesverrats. Wäre das in Österreich auch möglich? Der aktivistische Blog netzpolitik.org hat im Februar 2015 vertrauliche Dokumente veröffentlicht. Demnach plant der deutsche Verfassungsschutz eine neue Einheit: 75

/ No comments

Zeit Online: Wo bleibt die Trauer um die Opfer?

Zeit Online. Die Meldungen über ertrunkene Flüchtlinge führen zu einer emotionalen und kontroversen Debatte unter den Lesern. Empathie für die Opfer aber fehlt. Warum ist das so? Grundsätzlich diskutiert die ZEIT-ONLINE-Community das Thema Flüchtlingspolitik sehr engagiert, aber die Ereignisse der

/ No comments

Zeit Online: Wo bleibt die Trauer um die Opfer?

Zeit Online. Die Meldungen über ertrunkene Flüchtlinge führen zu einer emotionalen und kontroversen Debatte unter den Lesern. Empathie für die Opfer aber fehlt. Warum ist das so? Grundsätzlich diskutiert die ZEIT-ONLINE-Community das Thema Flüchtlingspolitik sehr engagiert, aber die Ereignisse der

/ No comments

Blog: Das Mittelmer—die tödlichste Grenze der Welt

Blogpost. Die “tödlichste Grenze der Welt” verläuft zwischen Europa und Afrika. Warum wir am vermeidbaren Tod im Mittelmeer Mitschuld sind. 400 Flüchtlinge ertranken vergangenen Mittwoch im Mittelmeer. Das EU-Parlament hielt eine Schweigeminute, zum vierten Mal innerhalb von zehn Monaten. “Wann

/ No comments

Blog: Das Mittelmer—die tödlichste Grenze der Welt

Blogpost. Die “tödlichste Grenze der Welt” verläuft zwischen Europa und Afrika. Warum wir am vermeidbaren Tod im Mittelmeer Mitschuld sind. 400 Flüchtlinge ertranken vergangenen Mittwoch im Mittelmeer. Das EU-Parlament hielt eine Schweigeminute, zum vierten Mal innerhalb von zehn Monaten. “Wann

/ No comments