Allgemein

Projekt: #ViceRefugeeReports—zwei Flüchtlinge übernehmen Snapchat & Instagram von VICE Austria

Zwei Flüchtlinge übernehmen eine Woche lang den Instagram- und Snapchat-Account der Redaktion. Die sogenannten #ViceRefugeeReports sind Teil der umfassenden Berichterstattung zum Thema Asyl.  Vice Alps verschafft zwei geflüchteten Journalisten ab heute Gehör und übergibt ihnen temporär ihren Instagram- und Snapchat-Account.

/ No comments

Projekt: #ViceRefugeeReports—zwei Flüchtlinge übernehmen Snapchat & Instagram von VICE Austria

Zwei Flüchtlinge übernehmen eine Woche lang den Instagram- und Snapchat-Account der Redaktion. Die sogenannten #ViceRefugeeReports sind Teil der umfassenden Berichterstattung zum Thema Asyl.  Vice Alps verschafft zwei geflüchteten Journalisten ab heute Gehör und übergibt ihnen temporär ihren Instagram- und Snapchat-Account.

/ No comments

SZ-Magazin: Für immer Krieg

SZ-Magazin. Gefechte enden, Erinnerungen bleiben: Jakob Ganslmeier hat ehemalige Afghanistan-Soldaten, die an einer Posttraumatischen Belastungsstörung leiden, eineinhalb Jahre lang begleitet und fotografiert. Die Fotoserie inklusive Interview finden Sie hier.

/ No comments

SZ-Magazin: Für immer Krieg

SZ-Magazin. Gefechte enden, Erinnerungen bleiben: Jakob Ganslmeier hat ehemalige Afghanistan-Soldaten, die an einer Posttraumatischen Belastungsstörung leiden, eineinhalb Jahre lang begleitet und fotografiert. Die Fotoserie inklusive Interview finden Sie hier.

/ No comments

Blog: Das Mittelmer—die tödlichste Grenze der Welt

Blogpost. Die “tödlichste Grenze der Welt” verläuft zwischen Europa und Afrika. Warum wir am vermeidbaren Tod im Mittelmeer Mitschuld sind. 400 Flüchtlinge ertranken vergangenen Mittwoch im Mittelmeer. Das EU-Parlament hielt eine Schweigeminute, zum vierten Mal innerhalb von zehn Monaten. “Wann

/ No comments

Blog: Das Mittelmer—die tödlichste Grenze der Welt

Blogpost. Die “tödlichste Grenze der Welt” verläuft zwischen Europa und Afrika. Warum wir am vermeidbaren Tod im Mittelmeer Mitschuld sind. 400 Flüchtlinge ertranken vergangenen Mittwoch im Mittelmeer. Das EU-Parlament hielt eine Schweigeminute, zum vierten Mal innerhalb von zehn Monaten. “Wann

/ No comments